Härzlisee

Auf zum Kitzelpfad!

Am Ende dieser tollen Wanderung von Engelberg aus erwartet einen der Kitzelpfad am Härzlisee. Die Wanderung zum Härzlisee auf dem Brunni ist anstrengend, jedoch wird man am Ende mit einer wunderschönen Aussicht belohnt. 

Engelberg – Ristis

Wir starteten diese Wanderung beim Kloster in Engelberg. Zuerst führt der Weg über die Klostermatte bis an den Waldrand. Danach kann man dem Weg einfach weiter durch den Wald folgen bis man das Restaurant Flühmatt erreicht. Der Weg ist sehr steil und streng. An unserem Tag war es auch sehr heiss, was es nicht leichter machte. In diesem Restaurant soll es anscheinend sehr gute „Engelberger Älpermageronen“ geben, jedoch war das Restaurant leider geschlossen als wir da ankamen. 🙂

Aufstieg zum Härzlisee
Aufstieg zum Härzlisee

Nach dem Restaurant Flühmatt, kann man sich den weiteren Verlauf der Route selbst aussuchen. Man kann einen direkten und steilen Weg über die Wiesen nach oben nehmen oder man geht der Strasse entlang. Dieser Weg ist natürlich länger aber dafür nicht ganz so steil. Unsere Karte zeigte uns die Route über die Strasse und wir waren eigentlich auch ganz froh, dass es nicht ganz so steil nach oben ging. Die Strasse führte uns rechts an einem Bauernhof vorbei, hoch zu einer Haarnadelkurve und dann parallel wieder zurück. Nach einer Weile, sind wir auf einen Wegweiser gestossen, welcher uns auf einen kleinen Wanderweg, weg von der Strasse führte. Und jetzt wurde es wieder steil! Wer es lieber gemütlich mag, der kann auch einfach der Strasse weiter folgen und kommt auch so zur Bergstation Ristis.

Und zum Schluss ist ein Hüpfer in den Bergsee garantiert!

Ristis – Härzlisee

Im Ristis merkt man dann schnell, dass hier auch die Gondelbahn hinfährt. Denn es hat sehr viele Leute und auf den Wanderwegen ist man definitiv nicht mehr alleine unterwegs. Wir haben uns für den Aufstieg zum Härzlisee natürlich auch den Panoramawanderweg ausgesucht, welcher sehr beliebt zu sein scheint. Auf diesem Weg stehen immer mal wieder grosse Schaukeln am Wegrand, damit man das tolle Panorama geniessen kann. Ab dem Ristis ist die Wanderung wirklich sehr gemütlich und führt zu erst über eine schmale Strasse und später dann über eine Naturstrasse hoch zum Gipfel. Auf diesem Abschnitt waren auch sehr viele Elektro-Mountainbikes unterwegs. Also vorsichtig sein. 😉

Und endlich lag er vor uns – der Härzlisee! Auch hier hin fährt ein Sessellift und entsprechend hat es Menschen und vor allem viele Familie. Also wenn man auf der Suche nach einem ruhigen Platz ist, ist der Härzlisee an einem Wochenende sicherlich nicht die richtige Wahl. Wir fanden ein Plätzchen am See und waren froh, endlich oben zu sein. Der Aufstieg hat sich definitiv gelohnt! Die Aussicht vom See ist wunderschön und auch der See selber ist härzig und vor allem sehr kalt. Das hat uns aber nicht davon abgehalten, einen Sprung in den See zu machen und uns von der Wanderung abzukühlen. Um den See führt noch einen Kitzelpfad (Kneipp-Pfad), bei welchem man über verschiedenste Untergründe gehen muss und so die müden Füsse entspannen kann.

Die Wanderung kann ich auf jeden Fall weiterempfehlen. Wer nicht ganz so lange oder so steil wandern möchte, kann natürlich gut mit der Gondel bis ins Ristis fahren und ab da dem Panoramawanderweg folgen.

Härzlisee mit Kitzelpfad
Härzlisee mit Kitzelpfad
s'Wichtigschte
Dauer: ca. 3 Stunden (ohne Pausen)
Höhenmeter: ca. 850m
Aussicht: sensationell
Spezielles: der Kitzelpfad um den Härzlisee

2 Comments

  1. Marie-Louise jetzer

    Eure Beschreibung hat mich „gluschtig“ gemacht. Allerdings werde ich sicher mit der Gondelbahn hochfahren. Bin ganz gespannt auf den Kitzelpfad.
    Dank euch lerne ich interessante Wanderwege kennen. Gruss Marie-Louise

    Gefällt mir

    1. zeli

      Liebe Marie-Louise, danke für deine Nachricht. Es freut uns, dass wir dich begeistern konnten. 🙂 viel spass auf jeden Fall und lass uns wissen, wie dir die Gegend gefallen hat. Lg Zeliya & Ronny

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s